Überspringen zu Hauptinhalt

Corporate Wear – Schals und Seidentücher gezielt einsetzen

Das richtige Outfit im Unternehmen kann entscheidend sein, denn durch die Bekleidung werden stets verschiedene Signale gesendet. Das Corporate Styling ist jedoch nicht nur für den externen Auftritt von Bedeutung, sondern hat auch intern eine gewisse Wirkung. Um hierbei einen positiven Effekt zu erzeugen, sollten bei der Planung der Outfits einige Punkte beachtet werden.

Corporate Styling

Corporate Wear: Schal und Krawatte als Accessoire

Warum ist ein Bekleidungskonzept im Unternehmen wichtig?

In der heutigen Zeit verlangen viele Unternehmen, egal ob in der Hotelbranche, im Bankwesen oder bei anderen Dienstleistern, eine einheitliche Bekleidung während der Arbeitszeit. Dies hat verschiedenste Gründe, unter anderem möchte die Firma die eigene Unternehmensidentität für die Kunden und Partner sichtbar machen. Durch das Bekleidungskonzept soll somit die Unternehmensphilosophie betont und die Mitarbeitenden inspiriert werden. Auf diese Weise kann jedoch auch die Identifikation der Arbeitnehmenden mit dem Unternehmen verstärkt und beim Kundenkontakt übertragen werden. Des Weiteren kann auch Wiedererkennungswert erzielt werden, was vorteilhaft für die externe Wahrnehmung ist.

Der Einsatz von Schals bei Firmenbekleidung

Der Einsatz von Schals bei Firmenbekleidung

Was sind die Bestandteile und Accessoires?

Bekleidungskonzepte können manchmal langweilig wirken, da die vorgegebene Kombination an Kleidung vor allem einheitlich sein muss. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Unternehmen, neben dem klassischen Hosenanzug oder Kleid, zusätzlich für eine Krawatte oder einen Schal. Der Vorteil des Schals ist es, dass es als eine Art Gegenstück zur Krawatte eingesetzt werden kann. Mit einem farblich passenden Foulard aus Seide kann somit für Abwechslung gesorgt und die Ausstrahlung der Mitarbeitenden unterstrichen werden.

Worauf sollte die Unternehmung bei der Einführung eines Corporate Styles achten?

Die Einführung eines Bekleidungskonzepts ist als Prozess zu verstehen. Vor dem eigentlichen Entscheid sollten somit die wesentlichen Bedürfnisse der Mitarbeitenden ermittelt werden. Dies bedeutet, dass darauf geachtet werden sollte, in welchem Umfeld die Kleidung getragen wird und inwieweit von der Branche bestimmte Regelungen gegeben sind. Abhängig davon sind weitere Überlegungen hinsichtlich der Vereinbarkeit des Outfits mit den eigenen Werten bzw. mit der Unternehmensphilosophie anzustellen.

Farbliche Abstimmung bei Accessoires

Farbliche Abstimmung bei Accessoires

Was sind die Herausforderungen bei der Umsetzung?

Eine grosse Herausforderung ist gewiss die Akzeptanz bei den Mitarbeitenden, denn wenn diese nicht gegeben ist, kann das Bekleidungskonzept nicht förderlich für die Unternehmensidentität sein. Die Ansprüche an die Funktionalität, Optik und Tragekomfort müssen zudem erfüllt werden. Das bedeutet, dass beispielsweise die Farben nicht zu extrem ausfallen sollten, damit es möglichst alle Mitarbeitende anspricht. Dabei muss auch darauf geachtet werden, dass die Mitarbeitende einen unterschiedlichen Körperbau oder verschiedene Aufgabenbereiche haben und die Outfits dementsprechend angepasst werden sollten.   

Da die Bekleidung ein sehr persönliches und emotionales Thema sein kann, ist es sinnvoll entweder eine Projektgruppe für diesen Prozess zusammenzustellen oder frühzeitig die Arbeitnehmervertretung einzubeziehen, um diesen entscheidenden Stolpersteinen aus dem Weg gehen zu können.

GetYourScarf bietet Firmenschals für KMUs und Corporates

Wenn Sie auch einen Schal für Ihre Corporate Wear wünschen, dann sind Sie bei GetYourScarf genau richtig. Wir bieten Ihnen hochwertige Schals mit Ihrem Unternehmenslogo und Corporate Design. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Autorin: Melis Karaali

  • https://www.dbl-eggers.de/unternehmen/das-neueste/details/news/corporate-fashion-einfuehren-so-gelingt-es/ctrl/News/act/detail.html
  • https://www.elle.de/fashion-mode/business-outfit
  • https://www.fuchsfashion.ch/firmenbekleidung/?cn-reloaded=1
  • http://www.businessmoden.de/
  • https://www.tophotel.de/weil-der-erste-eindruck-bei-hotelgasten-zahlt-2398/
  • https://www.pinterest.ch/pin/777856166864307942/?lp=true
  • https://shop.divisalavoro.com/Hotellerie/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen